Scheckübergabe zur Heimatförderung an die Aktionsgemeinschaft der Düsseldorfer Heimat- und Bürgervereine (AGD) e.V.

Düsseldorf, 09. Oktober 2019

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Aktionsgemeinschaft der Düsseldorfer Heimat- und Bürgervereine (AGD) e.V. Düsseldorf mit einem Heimat-Scheck in Höhe von 2.000 Euro.

Der Düsseldorfer Landtagsabgeordnete Olaf Lehne übergab den Scheck heute im Landtagsfoyer an den Vorstand der AGD vertreten durch Bernhard von Kries, Präsident und Vorstandmitglied Christina Begale.

Christina Begale, Kuratorin der AGD für Heimat und Heimatförderung, hatte bei der letzten Mitgliederversammlung der AGD über die Fördermöglichkeiten informiert und den entsprechenden Förderantrag gestellt. „Wir freuen uns über diese Unterstützung des Landes, die uns sehr weiterhilft. Die Fördersumme fließt in den Relaunch unserer Internetseite und deren Serviceoptimierung. Somit können wir in Zukunft unsere Arbeit öffentlich besser darstellen und die Menschen über die Angebote der Heimat- und Bürgervereine noch besser informieren."

„Das Heimatförderprogramm der Landesregierung begeistert Menschen für lokale und regionale Besonderheiten. Es ist ein starkes Zeichen der Wertschätzung des Landes für Menschen, die sich für unsere Heimat engagieren und dafür ihre Zeit investieren. Die gemeinsame Gestaltung der eigenen Heimatstädte- und -regionen schafft ein Zusammengehörigkeitsgefühl, das unsere Gesellschaft in NRW stärkt“, bekräftigt Olaf Lehne. Die CDU/FDP Koalition im Landtag hat sich im Rahmen der Koalitionsverhandlungen für ein Unterstützungspaket stark gemacht und somit die Weichen für die Fördermittel Heimatförderung gestellt.

Hintergrund: Rund 150 Millionen Euro stellt die Landesregierung mit den fünf Elementen Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis bis 2022 zur Gestaltung von Heimat bereit. Ziel ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern und die positiv gelebte Vielfalt in Nordrhein-Westfalen deutlich sichtbar werden zu lassen

Bernhard von Kries
Präsident der AGD e. V.

Foto: Anke Hesse

Kommentare sind deaktiviert

Zur Werkzeugleiste springen